Der erste Schritt ins Reiterleben geht für Kinder oft leichter, wenn sie ein Pony in ihrer Größe haben.

Sie können sie putzen, streicheln, lernen den richtigen Umgang und die Eltern können mit ihnen spazieren gehen. (Max. 25kg) Ein Spaß für die ganze Familie.


Zum reiten stehen zur Zeit 3 Ponies zur Verfügung. Wobei unser kleinster für die kleinsten bis max. 20kg tragen kann.


Natürlich kann man auch nur einen schönen Spaziergang mit den Ponys machen und kuscheln, fern ab vom Alltagsstress. Z.B. eine Waldwanderung zur Bildeiche. Hier gehen auch gerne unsere Greta und unser Zippo mit. Im Sommer laufen dann meistens noch 1-2 Fohlen mit.


Ein Helm sollte bitte unbedingt mitgenommen werden und evtl. auch ein Insektenspray.


*1 Stunde reiten: €15.- pro Pony / **10er Block 140.-

 

1,5 - 2 Stunden Spaziergang für 8-10 Personen: €7.- pro Person

Gerne kann man auch Gutscheine kaufen, eine tolle Geschenkidee für kleine und natürlich auch große Ponyfans.

Sie können uns auch zur Geburtstagsfeier/Kindergartenfeier Ihres Kindes buchen.
180.- für 2 Stunden plus Kilometergeldgebühr 0,45.-.

Unser Standort: 2152 Gnadendorf, das liegt zw Laa/Thaya und Mistelbach

0699/19842802 - free.meli@gmx.at

*Die Zeit beinhaltet auch putzen, Satteln und nach dem reiten das Pony versorgen. Also von Ankunft, bis Abfahrt.

** Der 10-Block muss innerhalb von 3 Monaten aufgebraucht werden.

 

Muss es immer reiten sein?
Ich suche Ponybegeisterte Kids (oder auch Erwachsene) die sich gerne mit unseren Fellknäuln beschäftigen wollen und biete daher Pflegebeteiligungen an. Darunter fällt die Pflege, spazieren gehen, Zirkuslektionen erlernen, oder vertiefen, longieren, gerne auch Horsemanship und natürlich ganz viel knuddeln (speziell mit den Fohlen), es gibt auch div. "Spielutensilien" wie zB Stangen, Bälle, Reifen, Tücher, usw... (Es wird keine Stallarbeit verlangt!!)


Zeit ist frei einteilbar, Mo-So.
15.- im Monat.
2152 Gnadendorf

 

Mitreitpony
Für pferdeerfahrene Eltern wäre es auch möglich die Ponys zum reiten zu nehmen, für Kinder bis max. 25kg. Also bis ca 5 Jahre.
Da kommen die monatlichen Beiträge auf 45.-.

 

 

Reiten macht Kinder schlau - das belegt eine neue Studie

 

Ponyreiten statt Pauken! Wer bei seinem Kind in Reitstunden investiert, kann dadurch vielleicht bald den Nachhilfelehrer sparen. Warum? Die dreidimensionalen Bewegungen des Pferds aktivieren das sympathische Nervensystem.

Eine aktuelle Studie aus Japan belegt: Reiten wirkt sich positiv aufs Gedächtnis und das Lösen von Aufgaben aus. Forscher ließen über hundert Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren vor und nach dem Reiten Rechen- und Reaktionsaufgaben lösen.

 

Verblüffend: Nach nur zehn Minuten Reiten im Schritt brachten 46 Prozent der Kinder deutlich bessere Leistungen. Was steckt dahinter? Durch die dreidimensionalen Bewegungen des Pferds im Schritt übertragen sich Vibrationen aufs Kind. Diese aktivieren das sympathische Nervensystem, welches den Körper auf mentale Anforderungen vorbereitet. Allerdings gab es nicht bei allen Pferden den gleichen positiven Effekt. Scheinbar hängt die Wirkung stark von der Schrittbewegung des einzelnen Tiers ab.

(Quelle: Cavallo.de)



Ponyreiten bei verschiedenen Events

Juni 2016

Heute hat uns der Kindergarten besucht :)

 

Rafi's erste Führzügelklasse in Working Equitation am Zuckermantelhof :)   09.2016

VIENNA MASTERS Trabrennbahn Krieau 2016

Rafi's 2tes Turnier. Führzügelklasse und Geschicklichkeit, Lindabrunn 2018